© Kulturinitiative Jugenheim e. V. – 2013 - 2018

IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

NEWSLETTER

ABONNIEREN

 

— PROGRAMM 2018 —

Die ztix GmbH ist unser Partner für das Online-Ticketing. Die Links zum Ticketkauf verweisen auf die Seiten der ztix GmbH (ausgenommen Links mit der Bezeichnung »Tickets Mitglieder«)

  • SAMSTAG 24. FEBRUAR

    JIN JIM

    KONZERT Jazz / Jazz-Rock

    EV. MARTINSKIRCHE JUGENHEIM

    Kirchgasse 2, 55270 Jugenheim/Rhh.

    > GALERIE & NACHLESE

     

    Die Jazz-Senkrechtstarter, bekannt von den Leverkusener Jazztagen, Jazz Baltica, WDR, Rockpalast …

    JIN JIM wurde im Jahr 2013 gegründet und die Band schaffte es bereits im selben Jahr ins Finale von Jazztube Bonn 2013. Im Folgejahr gewannen sie den Jazzwettbewerb Future Sounds im Rahmen der 35. Leverkusener Jazztage.

    Im Jahr 2015 erschien das erste Album Die Ankunft bei dem Label Neuklang, welches von der Fachpresse in Deutschland, sowie im Ausland hoch gelobt wurde. Im selben Jahr wurde das Konzert bei den 36. Leverkusener Jazztagen im WDR übertragen.

    2016 spielte die Band zwei internationale Tourneen. Im April 2016 in Peru, im Oktober 2016 in Afrika, mit Konzerten und Workshops in Madagaskar, Kongo, Südafrika, Angola und in Kamerun.

    Im gleichen Jahr wurde das Konzert beim 30. Internationalen Jazzfestival Viersen im WDR gesendet und das Konzert bei den 37. Leverkusener Jazztagen wurde von der Sendung Rockpalast live im Internet übertragen und im nächsten Jahr in der Sendung Jazzlines im WDR Fernsehen gesendet.

    Im Jahr 2017 hat die Band beim renommierten Jazz Festival Jazz Baltica gespielt.

     

    JIN JIM – die vier Musiker gemeinsam im Portrait

  • SAMSTAG 14. APRIL

    MARTIN SEIDLER und KRISTINA STELTER

    »LIEBE TRIFFT DEN

    RICHTIGEN TON«

    Musikalische Lesung

     

    FRANZ-JOSEF-HELFERICH-HAUS

    Bahnhofstr. 45, 55270 Jugenheim/Rhh.

    > GALERIE & NACHLESE

     

    Martin Seidler & Kristina Stelter gemeinsam auf einem Sofa sitzend

    Martin Seidler liest Liebesbriefe aus der Feder berühmter Frauen und Männer, von Piaf bis Goethe, geschrieben in Zeiten, als WhatsApp und SMS noch gar nicht existierten.

    Musikalisch in Szene gesetzt werden die poetischen Zeilen von Kristina Stelter am Klavier mit Werken von Bach bis Gershwin. Gemeinsam verbinden sie Sprache und Musik zu einer Einheit und spiegeln einfühlsam die Stimmung jedes einzelnen Briefes, ob leidenschaftlich, glücklich, sentimental, schmerzerfüllt oder dramatisch ... auf jeden Fall immer hinreißend.

    Bekannte Kompositionen – klassisch oder modern – werden zu Filmmusik fürs Kopfkino und lassen die Zuhörer noch tiefer in die Seele der Verfasser blicken. Auch große Dichter von Eichendorff bis Rilke kommen dabei zu Wort.

  • SAMSTAG 25. AUGUST

    KINO IM HOF

    OPEN-AIR-KINO

    »CHOCOLAT«

     

    RATHAUSHOF JUGENHEIM

    Schulstr. 3, 55270 Jugenheim/Rhh.

     

    > GALERIE & NACHLESE

     

  • SAMSTAG 13. OKTOBER

    RICHIE ARNDT

    AUDIOVISIONS-REPORTAGE & BLUES-KONZERT

    »Mississippi – Eine Reise in den tiefen Süden der USA«

     

    FRANZ-JOSEF-HELFERICH-HAUS

    Bahnhofstr. 45, 55270 Jugenheim/Rhh.

     

      > GALERIE & NACHLESE

     

     

    Mississippi… Vom Winde verweht, Tom Sawyer, New Orleans, der Blues, Baumwollfelder, Soulfood  und Jazzmusik, all das verbindet man mit dem „Deep South“, dem Süden der USA. Doch wer war schon einmal dort?

    Richie Arndt, gerade zum besten zeitgenössischen Bluesmusiker Deutschlands gewählt und mit dem „BiG Blues Award“  ausgezeichnet, machte sich im Sommer 2014  auf den Weg zu den Ursprüngen von Blues, Rock´n`Roll und Jazzmusik. In einer multimedialen Lesung, begleitet von seiner Akustikgitarre und Fotografien seiner spannenden Mississippi-Reise, lässt der international gefragte Gitarrist und Sänger die Südstaaten in seinen Erzählungen lebendig werden und bringt uns den tiefen Süden der USA mit einer Mischung aus Audiovisionsreportage und Konzert näher. Viele weltbekannte Songs, die alle vom Unterlauf des Mississippi kommen und handeln, hat er auf seiner CD „Mississippi - Songs Along The Road“  aufgenommen und präsentiert sie nun Live.

    Wie schon bei seiner erfolgreichen musikalischen Lesung „Train Stories“, gibt es bewegende Musik aus den letzten 100 Jahren und Geschichten zum Staunen, Mitfühlen und Dabeisein. Darüber hinaus  präsentiert er großformatig projizierte, beeindruckende und stimmungsvolle Bilder  seiner Reise und liefert tiefe Einblicke in das Leben der Menschen im Süden der USA gestern und heute. Und ganz nebenbei gibt es eine Menge Musikgeschichte und Bildungsentertainment.

© Kulturinitiative Jugenheim e. V. – 2013 - 2018