how to build a site for free

Blues Brunch

– EVENT FÄLLT AUS –

Blues Brunch

Matchbox Bluesband

Seit über 35 Jahren spielt die Matchbox Bluesband traditionellen Blues in vielen Schattierungen. Ausgehend vom klassischen Chicago-Blues enthält das Repertoire auch swingenden Rhythm & Blues, erdigen Down Home Blues und akustische Spielarten. Die langjährige Stabilität der Besetzung hat zu einem äußerst homogenen Gruppensound geführt, der gleichermaßen stilecht, individuell und mitreißend ist.

Mit Klaus »Mojo« Kilian (Blues-Louis-Preisträger 2016) an der Bluesharp und Bernd Simon an der Gitarre verfügt die Band über zwei der führenden Solisten des traditionellen Blues in Deutschland, die beide auch sehr überzeugende Sänger sind. 

Die Frankfurter Rundschau bezeichnete uns als die „deutschen Exegeten und ritterlichen Verfechter der neuen alten Musik“ und als eine Band, von der „man weiß, dass sie das Erbe dieser Musik bestens vertritt“. Bob Margolin, der langjährige Gitarrist von Muddy Waters, behauptete nach einer gemeinsamen Tournee, die Matchbox Bluesband spiele den Blues »genauso gut wie jede andere Band in den USA«. Und Roger Chapman meinte spontan: »a fuckin’ great band«. 

Matchbox Bluesband

Klaus »Mojo« Kilian

hat im Herbst 1982 die Band mit dem Schlagzeuger Horst Kehrer gegründet. Inspiriert durch Schallplatten von Muddy Waters und Sonny Boy Williamson, nahm Mojo Kilian vor über 40 Jahren zum ersten Mal eine Mundharmonika in die Hand. Über die Jahre wuchs die Plattensammlung parallel zu den Fähigkeiten auf der Bluesharp, so dass er heute einer der führenden Experten für den Blues und einer der besten Interpreten auf seinem Instrument ist. Außerdem hat Mojo – der Spitzname leitet sich aus einem Glücksbringer ab, der in vielen Bluessongs vorkommt – immer auch gesungen: von Anfang an kraftvoll, in den letzten Jahren jedoch auch mit überzeugender Routine und Melodieführung. Mojo hat die Matchbox Bluesband durch verschiedene Besetzungen geführt, von denen die augenblickliche auch die bei weitem langlebigste ist. 

Bernd Simon

Auch Bernd ist bereits seit über 40 Jahren in Sachen Blues aktiv; zu seinen gitarristischen Vorbildern gehören B.B. King, T-Bone Walker und Gatemouth Brown. Bernd war jahrelang mit der Formation „Blues Abroad“ in ganz Deutschland unterwegs, zwei LPs/CDs aus dieser Zeit belegen auch sein großes Talent als Komponist. Da Bernd wie Mojo ein versierter, expressiver Sänger ist, ergeben sich in der Matchbox Bluesband viele Gelegenheiten für mehrstimmige Lead- und Backingvocals. Bernd kam 1991 zur Matchbox Bluesband und hat mit Mojo auch ein interessantes Bluesduo namens »Down Home Percolators« gegründet.

Wolfgang Lieberwirth

Unverzichtbar für eine traditionelle Blues-Rhythmusgruppe ist ein »richtiger«, ein Kontrabass. Es gibt nur wenige versierte Vertreter dieses Instruments, die sich dem Blues widmen, und Wolfgang ist einer der besten dieses kleinen Kreises. Ursprünglich vom Rockabilly beeinflusst, ist Wolfgangs Spielweise heute durch große stilistische Vielfalt und unfehlbaren Groove gekennzeichnet. Nachdem er schon von 1991–99 festes Bandmitglied war, spielt Wolfgang seit Anfang 2008 wieder regelmäßig in der Matchbox Bluesband mit.

Thomas Frömming

Unser neuestes Bandmitglied und der einzige von uns, der sein Instrument »richtig« studiert hat. Aber Thomas bringt neben technischer Perfektion auch einen natürlichen Groove und über 20 Jahre Bühnenerfahrung mit – darunter 16 Jahre bei unseren Kollegen von Blues Blend. Thomas gehört zu der raren Spezies von Drummern, die nicht nur den Rhythmus unfehlbar vorgeben, sondern auch musikalisch mitdenken und kreative Akzente setzen.

Pressestimmen

»Was die Matchbox Bluesband auszeichnet, ist nicht nur hohes musikalisches Können, sondern ganz einfach der Spaß an guter Musik. ... Es dürfte in Deutschland kaum eine Band geben, die Klassiker und 'vergessene Perlen des Chicago Blues’ so gekonnt rüberbringt.«

BLUES NEWS, das einzige deutschsprachige Bluesmagazin

»... brillierte dabei Bernd Simon, der nicht nur das akustische Instrument meisterlich zupft, sondern auch die elektrische Gitarre weinen lassen kann wie B. B. King und swingen lassen wie Clarence Gatemouth Brown.«

FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG

»Kilian spielt eine beeindruckende Bluesharp und singt um einiges besser als die meisten seiner europäischen Blueskollegen.«

LIVING BLUES, USA

»Klaus Kilian ist ein klasse Sänger; von Lucille Bogan bis Howlin’ Wolf spielen sie (die Matchbox Bluesband) den Blues sowohl mit Spaß als auch mit Verehrung, und sie machen es richtig.«

BLUES REVUE, USA

Weingut Schnell-Aisenbrey

IMPRESSUM

Kulturinitiative Jugenheim e.V.
Im Laukenstein 29
55270 Jugenheim/Rhh.

Telefon 0163 1720192


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Vereinsregister-Nr: VR 41107
Registergericht: Amtsgericht Mainz

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Vorstand

1. Vorsitzender
Jochen Lichtenthäler

2. Vorsitzender
Michael Mausolf

Kassenführerin
Carola Gascho

Schriftführerin
Regina Weilbach

Beiräte
Knut Krieger, Hildegund Heucher
Ulrike Lichtenthäler, Jürgen Anselmann

Links & Downloads

Aufnahmeantrag [PDF - 92 KB]
Satzung [PDF - 57 KB]

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Webdesign & Umsetzung, Grafik
Webmaster Michael Mausolf

© Kulturinitiative Jugenheim e.V.  
 2013 - 2020