web creation software

Galerie & Nachlese 2014 | 2013

Jugenheimer Künstler

mit Susanne Ritter & Rosi Röhm
9. November 2014

Die Doppelausstellung „Jugenheimer Künstler…“ am Sonntag, dem 9. November
war ein großer Erfolg für die Kulturinitiative Jugenheim e. V.

Mehr als 60 Kunstinteressierte suchten ab 13 Uhr den Ratssaal des Jugenheimer Rathauses auf, wo ein kleiner Ausschnitt aus dem weit über unsere Region hinaus bekannten Werks von Susanne Ritter ausgestellt wurde.
Neun großformatige Porträts, die Frau Ritter selbst Bildnisse nennt, sowie mehrere kleinere Zeichnungen konnten in Augenschein genommen werden.
Die Künstlerin erläuterte zum Auftakt ihre Maltechnik und auch, wie sie Kontakt zu ihren Modellen aufnimmt. Anschließend forderte sie die Besucher auf, Fragen zu ihrer Arbeit zu stellen. Die lockere Frage-Antwort-Runde mit der nahbaren Künstlerin wurde begeistert angenommen.

Ab 15 Uhr konnten im Weingut Weinel-Mauer mehrere „TONgestalten“ der Künstlerin Rosi Röhm bewundert werden. Die ausdrucksstarken Skulpturen aus verschiedenen Materialien waren so in den Gastraum integriert, als gehörten sie zum Interieur.
Zudem hatte Ortsbürgermeister Herbert Petri eine Diaschau mit weiteren Werken Rosi Röhms vorbereitet, um das umfangreiche Repertoire der Künstlerin zu veranschaulichen.

Der von Familie Mauer vorbereitete Imbiss und ein guter Tropfen aus dem Keller sorgten dafür, dass die Veranstaltung einen gemütlichen Ausklang fand.

Jugenheimer Künstler Plakat

1. Jugenheimer Märchenwanderung

4. Oktober 2014

Etwa 30 Erwachsene und 10 Kinder ließen sich am 4. Oktober von den professionellen
Märchenerzählern Brigitte von Dobbeler, Hiltrud Woll und Franz Speicher zur 1. Jugenheimer Märchenwanderung entführen.

Bei herrlichem Sonnenschein führte die ca. dreistündige Wanderung, garniert mit verschiedenen Märchen und Geschichten, zu besonderen Orten in Jugenheim und Umgebung.

Nach der Begrüßung an der Sport- und Gemeindehalle durch Knut Krieger im Namen der Kultuinitiative Jugenheim, begaben sich die Märchenwanderer zum ersten Stop. Am naturnahen Spielplatz zog Brigitte von Dobbeler die Zuhörer mit dem ersten Märchen in ihren Bann.

Weiter ging es ins Jugenheimer Wäldchen zum „Toten Baum“. An diesem idyllischen Ort verzauberte Hiltrud Woll die Gruppe mit Klängen aus ihrer Gamshorn-Flöte und erzählte das Märchen über den „Zar, der belogen werden wollte“.

Beim nächsten Halt an der Grillhütte hatte die Kulturinitiative mit Sekt, Wasser und Orangensaft eine willkommene Erfrischung vorbereitet. Hier begeisterte Franz Speicher seine Zuhörer mit einem weiteren Märchen und musizierte anschließend mit Gitarre und Mundharmonika.

Gestärkt an Körper und Geist zog die Schar, vorbei am Wasserhäuschen und den Berg hinauf, zu einem großen Nussbaum. Auch dort spielte Franz Speicher auf seiner Gitarre und bot das Märchen „von Hans und der Bohnenranke“ dar.

Eine besondere Überraschung erwartete die Reisenden am „Tisch des Weines“ hoch oben über Jugenheim. Nachdem die Gruppe mit Gesang und Spiel das „Tischlein deck dich“ forderte, hob sich das Tischtuch und zum Vorschein kam selbst gebackener Kuchen!

Nach einem weiteren Märchen und Flötenspiel ging es weiter in Richtung „Weißer Turm“. Das Märchen von „Frau Holle“, hier erzählt von Brigitte von Dobbeler, wurde schauspielerisch unterstützt von Heidi Diemer, die auf dem Turm ihr Betttuch ausschüttelte und einen wahren „Goldregen“ auf die Zuhörer niedergehen ließ.

Hinab ging es nun zum Endpunkt der Wanderung auf dem Marktplatz. Ein großer Teil der Gruppe kehrte anschließend noch zu einem Vesper im Weingut Schick ein und ließ den Samstag gemütlich ausklingen.

Knut Krieger bedankte sich im Namen der Kulturinitiative Jugenheim bei den vier Akteuren mit einem „edlen Tropfen“.

Nach zahlreichen positiven Rückmeldungen von den Teilnehmern der Märchenwanderung stellte Knut Krieger in Aussicht, dass die Kulturinitiative auch nächstes Jahr wieder eine solche Veranstaltung anbieten werde.

1. Jugenheimer Märchenwanderung Plakat
Kino im Hof 2014 Plakat

KINO IM HOF

»Ziemlich beste Freunde«
30. August 2014

Kindertheater 2014 Plakat

Kindertheater

mit Clownin Rosina
16. März 2014

Auftaktveranstaltung Flyer

Auftaktveranstaltung

zur Gründung der Kulturinitiative Jugenheim e.V.
20. Oktober 2013

IMPRESSUM

Kulturinitiative Jugenheim e.V.
Im Laukenstein 29
55270 Jugenheim/Rhh.

Telefon 0163 1720192


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Vereinsregister-Nr: VR 41107
Registergericht: Amtsgericht Mainz

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Vorstand

1. Vorsitzender
Jochen Lichtenthäler

2. Vorsitzender
Michael Mausolf

Kassenführerin
Carola Gascho

Schriftführerin
Regina Weilbach

Beiräte
Knut Krieger, Hildegund Heucher
Ulrike Lichtenthäler, Jürgen Anselmann

Links & Downloads

Aufnahmeantrag [PDF - 92 KB]
Satzung [PDF - 57 KB]

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Webdesign & Umsetzung, Grafik
Webmaster Michael Mausolf

© Kulturinitiative Jugenheim e.V.  
 2013 - 2020