Galerie & Nachlese 2018

Richie Arndt »Mississippi«

Blues-Konzert & Audiovisions-Reportage
13. Oktober 2018

Richie Arndt, Gewinner des »German Blues Award«, war am 13. Oktober zu einer spannenden Veranstaltung ins Franz-Josef-Helferich-Haus angereist.

Musik, Fotos und Erzählungen nahmen die rund 60 Gäste mit auf eine eindrucksvolle Reise entlang des Mississippi. Von Memphis aus ging es nach Süden über Vicksburg und Natchez in die Bayou-Landschaft rund um New Orleans.

Die bereiste Strecke steht nicht nur für alte Kolonialzeiten, Relikte aus dem amerikanischen Bürgerkrieg und die unseligen Zeiten des Sklavenhandels. Über viele Generationen hinweg entstanden im Spannungsfeld dieser sozialen und politischen Umschichtungen auch zwei der musikalischen Hauptstilrichtungen der Populärmusik: Jazz und Blues.

Neben Bildern und Texten präsentierte Richie Arndt auf Akustikgitarre und Dobro virtuos den musikalischen Rahmen des Abends.

Als besonderes I-Tüpfelchen war auch für die kulinarische Abrundung gesorgt: Das Küchenteam der Kulturinitiative bot passend zum Thema »Jambalaya« und »French Quarter Cheese« an.  

Richie Arndt - Mississippi Plakat

Kino im Hof

»Chocolat«
25. August 2018

Der Sommer war lang und er war heiß. Doch prompt zum KINO IM HOF am 25. August 2018 machte er eine Pause mit Wind und empfindlich kühlen Temperaturen.

Doch ungeachtet dieser Unbillen fanden wieder zahlreiche passend für das kühle Wetter ausgestattete Kinofans den Weg in unseren schön illuminierten Rathaushof, um die romantische Komödie »Chocolat« mit Juliette Binoche und Johnny Depp zu sehen.

Wie stets gab es auch dieses Mal Leckereien passend zum Thema des Films:
Ein »Chili Spezial« mit einem Hauch Bitterschokolade und eine Schoko-Tarte.

Ausgezeichnete Tropfen des Jugenheimer Weingutes Schnell-Aisenbrey rundeten
den Kinoabend perfekt ab.

Kino im Hof 2018 Plakat

Martin Seidler und Kristina Stelter

Musikalische Lesung »Liebe trifft den richtigen Ton«
14. April 2018

Die Kulturinitiative Jugenheim e. V. hat es nach dem Auftritt von JIN JIM im Februar bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr geschafft, eine kulturelle Perle nach Jugenheim zu holen.

Martin Seidler, vielen bekannt vom SWR-Fernsehen, traf in der Tat den richtigen Ton. Die von ihm mit wunderbar einfühlsamer Stimme gelesenen Liebesbriefe von Frauen und Männern, von Piaf bis Goethe, wurden von Kristina Stelter mit virtuos gespielten Klavierstücken von Bach über Gershwin bis Billy Joel untermalt. So verwoben sich Worte und Musik zu einem harmonischen Ganzen.

Die Darbietung der beiden perfekt aufeinander eingespielten Künstler wurde vom Publikum nach etwa zwei Stunden mit Standing Ovations belohnt und von zwei Zugaben gekrönt.

Wie gewohnt schuf die Kulturinitiative den passenden Rahmen für die Veranstaltung. Der in warmes Licht getauchte Festsaal des Franz-Josef-Helferich-Hauses und eine stimmige Tischdekoration vervollständigten die romantische Atmosphäre des Abends. Die Bewirtung mit kleinen Snacks und Getränken rundete das Event kulinarisch ab.

Seidler & Stelter Liebe trifft den richtigen Ton Plakat
Jin Jim Plakat

Jin Jim

Jazz Rock Konzert
24. Februar 2018

LINK:  Artikel »Allgemeine Zeitung« 26.02.2018
LINK:  Artikel »JazzPages« 26.02.2018

IMPRESSUM

Kulturinitiative Jugenheim e.V.
Im Laukenstein 29
55270 Jugenheim/Rhh.

Telefon 0163 1720192


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Vereinsregister-Nr: VR 41107
Registergericht: Amtsgericht Mainz

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Vorstand

1. Vorsitzender
Jochen Lichtenthäler

2. Vorsitzender
Michael Mausolf

Kassenführerin
Carola Gascho

Schriftführerin
Regina Weilbach

Beiräte
Knut Krieger, Hildegund Heucher
Ulrike Lichtenthäler, Jürgen Anselmann

Links & Downloads

Aufnahmeantrag [PDF - 92 KB]
Satzung [PDF - 57 KB]

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Webdesign & Umsetzung, Grafik
Webmaster Michael Mausolf

© Kulturinitiative Jugenheim e.V.  
 2013 - 2020

How to develop your own website - Read more