Kino im Hof

KINO IM HOF
»Der Junge muss an die frische Luft«

Samstag 28. August 2021
Einlass 19.00 Uhr
Beginn 21.00 Uhr

Rathaushof
Schulstraße 3
55270 Jugenheim/Rhh.

Bei schlechtem Wetter in der Sport- und Gemeindehalle, Schulstraße 5

E I N T R I T T
- - - - - - - - -
Regulär 8,00 Euro
Mitglieder 7,00 Euro
- - - - - - - - -
• Karten über den VVK-Button
• Restkarten an der Abendkasse

Wichtiger Hinweis für Ihren Besuch unseres KINO IM HOF am 28. August 2021:

Die Veranstaltung findet wegen schlechtem Wetter in der Sport- und Gemeindehalle statt. Es gilt die 3-G-Regel.

»Wer nicht geimpft oder genesen ist, muss bei Aktivitäten in Innenräumen einen Test-Nachweis vorweisen können. Schülerinnen und Schüler sind hiervon ausgenommen, da sie im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptes regelmäßig getestet werden. Diese Regelung greift zukünftig ab einer 7-Tage-Inzidenz von 35.

Der Test-Nachweis kann durch einen negativen Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, oder einen negativen PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist, erbracht werden.«

Quelle: Landesregierung Rheinland-Pfalz

- - - - - - - - - - - - - - - - 

Bitte halten Sie den jeweiligen Nachweis am Einlass der Halle bereit, da Ihnen ohne diesen leider kein Zutritt gewährt werden kann!

Eine warme Sommernacht, die lauschige Atmosphäre im Jugenheimer Rathaushof, ein schöner Film, dazu leckere, stets zum Filmthema passende Speisen und ausgezeichnete Weine.

Dieses Mal gibt es Kartoffelsalat mit Würstchen und am Ausschank verschiedene Weine des Jugenheimer Weinguts Runkel sowie Bier und alkoholfreie Getränke.

Der Junge muss an die frische Luft

Nach dem erfolgreich verfilmten Jakobsweg-Bestseller »Ich bin dann mal weg« veröffentlichte der Entertainer Hape Kerkeling 2014 mit »Der Junge muss an die frische Luft - Meine Kindheit und ich« autobiographische Kindheitserlebnisse.

Die renommierte Regisseurin Caroline Link («Nirgendwo in Afrika«) bringt das persönliche Buch nun als herzliche, prominent besetzte Tragikomödie ins Kino. Ihr gelingt ein gut unterhaltendes und hochwertig ausgestattetes Biopic im Ruhrpott-Milieu der 1970er Jahre. Der berührende, teils tieftraurige Film über Familienbande punktet insbesondere mit dem treffsicher besetzten Nachwuchsdarsteller Julius Weckauf.

Vom passenden Dialekt bis zum längst aus der Mode gekommenen Mett-Igel verströmt das von der UFA produzierte Biopic reichlich Ruhrpott-Romantik. Das erinnert an Fatih Akins ebenfalls im Ruhrgebiet angesiedeltes Familiendrama »Solino«, das wie »Der Junge muss an die frische Luft« nach einem Skript von Ruth Toma gedreht wurde.

Der berührende Score von Niki Reiser (»Jenseits der Stille«) unterstreicht die warmherzige Atmosphäre, die traurige Momente zulässt, ohne allzu niederschmetternd zu sein.

Ein liebenswerter, herrlich nostalgischer Familienfilm.


Quelle: www.programmkino.de

Kino im Hof 2021 Plakat
Weingut Runkel Logo

IMPRESSUM

Kulturinitiative Jugenheim e.V.
Im Laukenstein 29
55270 Jugenheim/Rhh.

Telefon 0163 1720192


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Vereinsregister-Nr: VR 41107
Registergericht: Amtsgericht Mainz

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Vorstand

1. Vorsitzender
Jochen Lichtenthäler

2. Vorsitzender
Michael Mausolf

Kassenführerin
Carola Gascho

Schriftführerin
Regina Weilbach

Beiräte
Hildegund Heucher, Ulrike Lichtenthäler, Jürgen Anselmann

Links & Downloads

Aufnahmeantrag [PDF - 92 KB]
Satzung [PDF - 57 KB]

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Webdesign & Umsetzung, Grafik
Webmaster Michael Mausolf

© Kulturinitiative Jugenheim e.V.  
 2013 - 2021